Aktuelles

 

 

Tag der offenen Tür - Die Ricarda-Huch-Realschule erleben  

 

Liebe Eltern und Schülerinnen und Schüler der 4.Klassen,

wir laden Sie herzlich ein, unsere Schule in einem persönlichen Besuch am 26.11.2022 von 10:00 Uhr bis 12:35Uhr kennen zu lernen. Die Einladung und das Anmeldeformular bekommen Sie über den Klassenlehrer/ die Klassenlehrerin der Grundschule. Wir bieten Ihnen und Ihrem Kind einen persönlichen Rundgang durch die RHR an. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.


Ihre Kinder haben die Möglichkeit ab 10:45Uhr an Schnupperstunden im Unterricht der Klassen 5 - 7 teilzunehmen. Dafür bitten wir Sie um eine vorzeitige Anmeldung per E-Mail (tuba.weide@162796.nrw.schule). Bitte nennen Sie in der Mail den Namen Ihres Kindes, Name der Grundschule und die Fächer, an denen Ihr Kind interessiert ist. Die genaue Zuteilung erfahren Sie am Tag der Veranstaltung.

Zum Schutz aller empfehlen wir das Tragen einer Maske in den Innenräumen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Weide (tuba.weide@162796.nrw.schule).

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

 

 

 

 

Textilrausch am 22.10.2022 war ein voller Erfolg!!! Vielen Dank!!!

   

 

Am 22.Oktober fand in den Räumen der Ricarda-Huch-Realschule der „Textilrausch“ statt.

Gemeinsam mit den Kooperationspartnern der Nachbarschaftsinitiative KaIsern und dem Seniorenbüro-Ost wurde fleißig genäht, gestrickt, gestickt und Textilien bedruckt.

Bei Kaffee und Kuchen, welche von den Eltern unserer Schule gebacken und gespendet wurden, konnte man viele dieser textilen Techniken erproben.

Auch Kleidung wurde in einem der Räume getauscht. Viele Besucher*innen brachten ihre gut erhaltene Kleidung mit und tauschten diese gegen Kleidungsstücke anderer Besucher.

Der Erlös von 187,00 Euro des Kuchenverkaufs dieser Veranstaltung geht an den Förderverein dieser Schule und damit sagen wir DANKE an alle Eltern und Schüler*innen, die uns an diesem Tag unterstützt haben.

 

Ein Blick über den Tellerrand...

 

Ganz unter dem Motto "Ernährung" stand die diesjährige Runde des Wettbewerbs "bio-logisch!", bei der Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden Schulen aus ganz Nordrhein-Westfalen gegeneinander antreten. In diesem Jahr sollten die Teilnehmenden beispielsweise durch Experimente herausfinden, unter welchen Bedingungen Bananen besonders schnell reifen, Verpackungen aus Bioplastik basteln oder Überlegungen anstellen, wie Insekten als Nahrungsmittel etabliert werden können. Auch in diesem Jahr reichten über 2000 Kinder von Gymnasien, Gesamt-, Real-, Haupt- und Förderschulen ihre Ergebnisse ein. Aus jeder Altersgruppe wurden diejenigen mit den besten Ergebnissen zu einer besonderen Feierstunde im Planetarium Bochum eingeladen. Zu diesen gehört auch Jaden aus der 9a. Herzlichen Glückwunsch.

 

 

Freier Eintritt in den Westfalenpark für Kinder aus dem Bezirk Innenstadt-Ost  

 

Unsere Schüler und Schülerinnen, die im Bezirk Innenstadt-Ost wohnen, können eine Jahreskarte für den Westfalenpark bekommen. Das ist die sogenannte "Junior Card".
Wie man diese Jahreskarte bekommt, kann man im Bereich "Service" lesen.  Dort findet man einen Antrag.
Viel Spaß im Westfalenpark im Neuen Jahr!

 

Schulsanitätsdienst wieder im Einsatz 

 

Corona-Auszeit beendet

 

 

Insgesamt 12 Schulsanitäter haben in den Ferien an einer Ausbildung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) teilgenommen, um in den Pausen die verletzten Schüler/innen mit Erste-Hilfe-Maßnahmen zu versorgen.

 

Auch bei öffentlichen Veranstaltungen, beispielsweise dem Tag der offenen Tür oder bei den Bundesjugendspielen, sind die Helfer aus den Klassen 7-10 eine Stütze. Natürlich gehören die Erste-Hilfe-Tasche für den Notfall, die Kleidung mit der Aufschrift „Schulsanitäter“ und dem Logo der Ricarda- Huch-Realschule“ mit zu ihrer Ausrüstung, manchmal ist es aber nur ein  Trostpflaster, das mit dem notwendigen Einfühlungsvermögen vergeben werde muss.

 

„Ich habe schon lange darauf gewartet, Schulsanitäterin zu werden“, meinte Basma,  „besonders, weil ich später einen medizinischen Beruf wählen möchte“. Dank des enormen Interesses an Erster Hilfe und dem sozialen Engagement auch außerhalb der Schulzeit kann die AG unter Leitung von Frau Kocybik endlich wieder durchstarten. Wir freuen uns darauf!

Spenden für die Veranstaltung Textilrausch

 

Spenden für die Veranstaltung Textilrausch am 22.10.2022
Aktuelle Mitteilung
 
Spenden für die Veranstaltung Textilrausch (Kuchen, Getränke, usw) können bereits am Freitag, 21.10.2022 in der ersten große Pause im Raum B01 abgegeben werden.

 

Parkingday 2022- Wir waren dabei!!!  

 

Parking Day 2022 in der Kaiserstraße am 16.September 2022

„Zelten, wo andere parken“. Das war das Motto des diesjährigen „Parking Day“, der letzten Freitag, in der Kaiserstraße stattfand. Ein Teil der Kaiserstraße wurde gesperrt, Zelte aufgebaut, eine Campingwiese gelegt und wir… wir waren als Schule mit dabei!

Mit einer Feuerschale, langen Holzstöcken und Bänken hatten wir eine Lagerfeueratmosphäre gezaubert und Stockbrot gebacken. Wir waren immer gut besucht. Kleinen und Großen hatte unser Stockbrot gut geschmeckt. Letztendlich wurden von uns gute 4 kg Mehl zu Brotteig geknetet. Wir hatten viel Spaß und es war ein toller Erfolg.

 

Eröffnung von TheaterReal 

 

Am 2.9.22 nahm die Klasse 5a der Ricarda-Huch-Realschule stellvertretend für unsere Schülerinnen und Schüler in Begleitung ihrer Klassenlehrerin, Frau Weide, und unserer Konrektorin, Frau Höltke, an der feierlichen Eröffnung von TheaterReal im Opernhaus teil.

 

Seit 2011 besteht die Kooperation TheaterReal mit 14 Dortmunder Realschulen. Zu Beginn jeder Spielzeit eröffnet das Theater mit einem Programm aus den Schulen sowie Programm aus den Sparten des Theaters diese Kooperation im Opernhaus. Schirmherr ist Herr Oberbürgermeister Thomas Westphal. In diesem Jahr gestalteten das Kinder- und Jugendtheater Dortmund, die Marie-Reinders-Realschule und die Wilhelm-Röntgen-Realschule das Programm.

 

 

Einen klaren Kopf mit frischem Wasser

 

Liebe Eltern, liebe Lernende, liebe Lehrer*innen,

 

die Schulgemeinschaft der Ricarda-Huch-Realschule legt seit vielen Jahren großen Wert auf eine gesunde Schulernährung. Auch in diesem Schuljahr soll das Wassertrinken an der Schule gefördert werden. Selbst mitgebrachte Wasserflaschen können an dem vorhandenen Trinkbrunnen kostenfrei mit Wasser befüllt werden.

Seit 2020 nimmt die Schule an einem Projekt des Gesundheitsamtes Dortmund mit dem Namen „Iss ok in Dortmund“ teil. Ziel dieses Projektes ist es, im Schulalltag ein ausgewogenes, gesundes Ernährungsverhalten zu ermöglichen.

Dazu gehört ganz wesentlich das Trinken von Wasser. Wer ausreichend Wasser trinkt, kann sich besser konzentrieren. Außerdem schützt das Wassertrinken vor Übergewicht und Fehlernährung.

Die Qualität des Dortmunder Wassers ist hervorragend und bestens untersucht. An jeder Schule Dortmunds finden regelmäßige Kontrollen des Leitungswassers durch das Gesundheitsamt statt.

Im Rahmen des Projektes „Iss ok in Dortmund“ bekommt die Ricarda-Huch-Realschule Trinkflaschen für die neuen Fünftklässler*innen. Sie sollten mit einem wasserfesten Stift mit dem Namen beschriftet und nur für Wasser verwendet werden.

 

Wir wünschen allen einen guten Schulstart!

 

Ihr Gesundheitsamt Dortmund
Projekt „Iss ok in Dortmund“
Dr. Susanne Klammer
Kontakt sklammer@stadtdo.de

 

 

 

Jetzt neu an der RHR

 

 

 

 

Die Schule startet wieder!

 

Für die Klassen 6-10 beginnt am Mittwoch, den 10.08.22, das neue Schuljahr.
Die Klassen treffen sich mit den Klassenleitungen in der 1. Stunde im Klassenraum (Raumplan hängt im Schaukasten).
Neue Schülerinnen und Schüler, die noch nicht ihre Klassen wissen, kommen in den Raum B01 (B-Gebäude, unterste Etage). Dort erfahren sie ihre neuen Klassen und werden dorthin begleitet.
Die 5. Klassen beginnen am Donnerstag, den 11.08.22, um 10.00 Uhr. Wir treffen uns auf dem großen Schulhof, hinter dem B-Gebäude zu einer Einschulungsfeier. Dann haben alle 5. Klassen bis 13.30 Uhr Unterricht.
Alle Kinder, die schon für die Nachmittagsbetreuung angemeldet sind, können in die Betreuung gehen. 
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, und auch den Eltern, einen guten und erfolgreichen Start in das Schuljahr 2022/23!
Die Schulleitung

 

 

Wieder viel Spaß hatten die Kinder der RHR beim Sommerferien Programm 2022

 

„Ich hätte gerne einen Prämienplatz beim Ferienprogramm. Für immer!“freut sich Schüler A.

Neben Graffiti sprühen und viel Leichtathletik und Fußball, kam der Besuch der Kinderferienparty in der Helmut Körnig-Halle gut an.

Hier konnten die Kinder ihren Mut beim „ Rodeoreiten beweisen und hatten viel Bewegung bei Fußball, Badminton und Hüpfburg und anderen sportlichen Aktivitäten. 

…und das alles kostenlos! 

 

 

Kennenlernnachmittag für neue 5. Klassen



Am Montag, den 20.06.22, haben die Kinder der neuen 5. Klassen zum ersten Mal ihre neue Schule erlebt.
Mit einem Artistik-Programm der 6d wurden sie begrüßt.
Dann haben die Kinder aus den neuen Klassen 5a-5c ihre Klassenleitungen kennengelernt. Und natürlich haben sie in einer Vorstellungsrunde und bei Spielen alle Mitschülerinnen und Mitschüler „beschnuppert“. Die Eltern konnten in dieser Zeit die Sonne genießen. Sie wurden von älteren Schülerinnen mit Kuchen bewirtet, den die Klassenleitungen für sie gebacken hatten.
Am Ende waren alle erleichtert, bereits einen ersten Eindruck von der neuen Schule und neuen Klasse bekommen zu haben. So können sie beruhigt in die Ferien starten und sich auf das neue Schuljahr freuen. Für die neuen 5. Klassen beginnt der Schulstart am Donnerstag, den 11.08.22, um 10.00 Uhr.

 

 

 

EXKURSION À LIÈGE

 

Die französische Sprache liegt gar nicht so weit entfernt. Am Freitag, den 20.05.22 sind die Kurse 9 und 10 Französisch nach Liège, in Belgien, gefahren, um Ihre Sprachkenntnisse vor Ort zu erproben.  Die Jugendlichen haben die Stadt erkundet, das alte Liège wie die modernen Teile. Sie haben Transportwege über Wasser kennengelernt, weil ein Teil der öffentlichen Verkehrsmittel über die Maas führt. Sie haben sich zu Treffpunkten durchgefragt und haben sportlich die über 300 Stufen des „Montagne de Bueren“ erklommen. Regenschauer haben die Jugendlichen tapfer hingenommen. Am Ende des Tages ist eine glückliche Gruppe mit vielen Erfahrungen und der Erkenntnis, dass sie sich in Französisch verständigen können, heimgefahren.

 

 

Erneut viel Spaß beim Osterferienprogramm in der RHR  

Spiel, Sport, Spaß und eine „Extrazeit“ zum Lernen, boten Frau Hilger und Frau Bornemann an 3 Ferientagen.

Wieder viel Spaß hatten unsere Schülerinnen und Schüler bei Fußball, Graffitis sprühen und einem Besuch im Naturmuseum Dortmund.

Ganz besonders stolz sind wir auf das Gemeinschaftsbild zum Thema Frieden, dass zukünftig eine Wand in der Schule schmücken wird.

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich jetzt schon auf das Programm im Sommer.

 

Ostervorbereitungen in der Sprachförderklasse 

Die Kinder aus der Sprachförderklasse haben sich praktisch auf die Osterferien vorbereitet: Sie haben Ostereier gefärbt. Dazu muss man Rezepte und Anleitungen verstehen. Die Ergebnisse wurden in kleinen Tüten mit nach Hause genommen.Bravo an die Osterhasen der DaF-Klasse bei diesen bunten Ergebnissen!

 

 

Schüler:innen werden als digitale Expert:innen ausgezeichnet 

20 Schülerinnen und Schüler der RHR haben sich in einem mehrstündigen Workshop mit der „Pacemaker Initiative - Schrittmacher für digitale Schule“ und mit Begleitung von Frau Pütz und Frau Böhmer zu Experten in digitalen Medien ausbilden lassen. Das erworbene Wissen, das von der Anwendung von Apps wie Keynote, Kahoot! … bis zu neuen Chatideen innerhalb der Schülerschaft geht, sollen die Experten nun an die Schülerinnen und Schüler der RHR weitergeben.

 

 

Spendenaktion für die Ukraine war ein voller Erfolg 

Trubelig ging es Anfang März im Kunstraum der RHR her. Dort wurden fleißig Spenden gesammelt für die Menschen in der Ukraine. Viele Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte halfen kräftig mit. Gesammelt wurden haltbare Lebensmittel, Hygienartikel wie Zahnbürsten, Zahnpasta, Duschgel und Taschentücher sowie Babywindeln, Babynahrung, medizinische Artikel, Decken und Schlafsäcke. Die Spenden wurden sortiert in viele große Kartonagen verpackt und am Mittwochnachmittag, den 9. März, von Lehrkräften per PKW zur Westfalenhalle gebracht, wo sie die gemeinnützige Organisation „grenzenlose Wärme“ mit Freuden entgegen nahm.

 

 

RHR räumt auf 

Am Donnerstag, den 24.02.2022, nahm die Klasse 6c und die Klasse 7b gemeinsam mit ihren Lehrkräften, Fr. Keki- Karasakalidis (Fach: Wirtschaft) und Herr Kaszik (Fach: Erdkunde) der Ricarda- Huch- Realschule Dortmund, im Rahmen des Wirtschafts- und Erdkundeunterrichts zum Unterrichtsthema "Umweltschutz im Alltag", an der Aufräumaktion „Cleanup Do“ der Stadt Dortmund teil.

Mit professionellem Werkzeug ausgestattet, sorgten die engagierten 54 Schülerinnen und Schüler für saubere Straßen im Kaiserviertel.
Die Kaiserstraße, die Prinz- Friedrich- Karl Straße und der Ostfriedhof wurden von kleinem und großem Müll befreit.
Die Schülerinnen und Schüler waren darüber erstaunt, als zum Schluss 30 Säcke voll Abfall gesammelt wurden. 
Einige Fußgänger sprachen die Schülerinnen und Schüler an und bestärkten sie mit positiven Aussagen weiter für saubere Straßen zu sorgen (Aussagen wie z.B.: "Das macht ihr super", "Tolle Aktion", "Vorbildlich").
Zum Schluss waren sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte mehr als zufrieden und können sich durchaus vorstellen nächstes Jahr wieder an so einer Aktion teilzunehmen. 

 

Halloween Party in der PÜM

 

Pünktlich zu Helloween konnte in den frisch renovierten Räumen der PÜM eine große Party stattfinden. Wie man sehen kann, hatten die Kinder des 5. und 6. Jahrgangs riesigen Spaß beim Schminken, Basteln und lustigen Spielen. Auch für das leibliche Wohl war gut vorgesorgt. Es gab leckere Getränke an der Monstersaftbar und viele süße und saure Leckereien. Eine Wiederholung ist jetzt schon garantiert.

 

 

Ferienaktion in der RHR vom 11. - 13. Oktober 2021

 

Wie bereits in den Sommerferien 2021, hatten unsere Schülerinnen und Schüler wieder Gelegenheit, mit Spaß, Bewegung, aber auch einigen Lernstunden, in die Ferien zu starten.

12 Kinder konnten beim Graffiti sprühen ihr eigenes Bild gestalten und dabei ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Der sportliche Ehrgeiz wurde dann am Nachmittag, mit dem dafür angereisten Fußballtrainer Mike Kollenda, geweckt.

Rund herum ein gelungenes Projekt. Schüler Semih dazu:„Das nächste Mal möchten wir aber eine ganze Woche in die Schule!“ Na, wenn das nicht ein Kompliment ist…

 

 

 

Nicht ohne ein Team

 

Waldprojekt der 5. Klassen im Eichlinghofer Wald

 

Der Verein LiL (Leben ist Lernen) führte mit drei Teamleadern der Jugendfreizeitstätte in Eichlinghofen mit unseren Fünftklässlern ein zielweisendes Projekt durch: Dabei mussten die Schülerinnen und Schüler über ein magisches Moor balancieren, sich durch Spinnennetze bewegen oder einen reißenden Fluss überqueren. Diese Herausforderungen gelang ihnen nur, wenn sie als Team funktionierten und sich gegenseitig vertrauen lernen.

Am Ende waren sich alle einig: „ Wir haben etwas gelernt, das uns in den nächsten Jahren im Schulalltag begleiten wird“. Nur der Zusammenhalt führte zum erfolgreichen Abschluss ihrer Aufgaben.“

 

 

 

 

Dein Lernbüro an der RHR

 

Wir freuen uns sehr, dass unser neues Projekt "Dein Lernbüro an der RHR" am Montag den 30.08.2021 startet.

 

Achtung Serverumstellung – Neuanmeldung bei IServ erforderlich!

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

In unserer Schule wurde der Schulserver umgestellt. Im Zuge dessen hat sich auch die IServ Adresse geändert. Die alte Adresse „ricarda-huch-realschule-do.schulserver.de“ ist somit ungültig und muss durch die Eingabe der neuen Adresse „rhr-do-edu.de“ ersetzt werden.

In der PDF „Anmelden bei IServ“ finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung um sich bei IServ anzumelden.

Liebe Grüße

das IT-Team der RHR

Anleitung zur Anmeldung bei IServ

Anmelden bei IServ.pdf (662,1 KiB)